19./20. Mai, Gemünd – „Nachdenken tut gut“

Das Bündnis „Eifel gegen Rechts“ (EgR) wird am 19. und 20. Mai in Gemünd verschiedene Angebote unter dem Motto „Nachdenken tut gut“ als Ergänzung zur umstrittenen Peiner-Ausstellung anbieten.

„Wir bleiben dabei, dass Peiner nicht hätte ausgestellt werden dürfen“, so Konias vom Bündnis EgR.
Hier einen Toten zu wecken und damit einen weiteren Anlaufpunkt für Anhänger der rechten Ideologie zu erschaffen ist aus Sicht des Bündnisses falsch.
Es ist eine Tatsache, dass das Kunstforum Eifel ein Förderverein für Maler der Eifel ist und als solches finanziell vom Land gefördert die Maler der Region unterstützen soll, aber nicht lange verstorbene Anhänger der Nazis.
Hier werden Steuergelder ausgegeben, die besser in Präventionsmaßnahmen und Aufklärung gegen Rechtsextremismus gesteckt werden könnten.
Dr. Dieter Pesch als Kurator kommt in seiner Dissertation letztlich vielleicht zu dem gleichen Fazit wie das EgR schon vor Monaten: Peiner war ein Nazi bis zum Schluss und als solcher nicht Verführter sondern Verführer. Wie gut die Ausstellung darüber aufklären kann, auch ohne dass die Besucher die schriftlichen Ausführungen Peschs kaufen müssen, bleibt abzuwarten.
Trotzdem wird „Eifel gegen Rechts“ vor Ort sein und Widerstand durch Gegenöffentlichkeit erbringen.

Mit dabei sind:

Hip-Hop Künstler
Nic Knatterton
(=> www.nic-knatterton.de)

Lesung mit dem Künstler Thomas Mentzel
(=> Peiner – Die peinliche Ausstellung)

Klaus der Geiger
(=> www.klausdergeiger.de)

Kabarettist Hubert vom Venn
(=> www.hubert-vom-venn.de)

Artist Orlando, Aktionskünstler aus Köln mit „Deutsch“
(=> www.artist-orlando.de)

und einiges mehr

=> Samstag/Sonntag, 19./20 Mai, Gemünd,
vor dem Kunstforum Eifel, => Dreiborner Str. 22

Samstag, 19. Mai ab 10:30 Uhr
Sonntag, 20. Mai ab 13:00 Uhr, jeweils Vorplatz Kunstforum

- – – – – – – – – – – – – – -
- – – – – – – – – – – – – – -

Auch das => Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt bietet am 19. und 20. Mai ein Kontrast-Kulturprogramm zur Peiner-Ausstellung an und komplettiert damit das Wochenende.
Hier => Infos
- – – — – – – – – – – – – –

Link => Offener Brief zu Sarrazin und Peiner als PDF

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
zurück zum Start/News
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – — – -